DJI Mavic Air 2 – ist das die neue Go-To Drohne?

Neben der kleineren DJI Mavic Mini Selfie Drohne gibt es einen potentielle neuen Stern am Drohnen Himmel. Die DJI Mavic Air 2* wurde von DJI am 27. April 2020 vorgestellt.

Die Nachfolgerin der erfolgreiche DJI Mavic Air hat einiges zu bieten. Wir schauen uns die technischen Daten für dich an.

DJI Mavic Air 2 – die technischen Details

Kamera48MP Foto & 4K Videos (60fps)
Flugzeitbis zu 34 Minuten (+50% zur Vorgängerin)
Gewicht570g (Plakettenpflichtig)
AbmessungenFlugbereit: 18,3 x 25,3 x 7,7cm (L x B x H)
Transport: 18 x 9,7 x 8,4
Maximale Flughöhe5km
max. Steige- / Sinkgeschwindigkeit4m/s & 5m/s (im S Modus)
Max. Fluggeschwindigkeit19m/s (in S Modus)
Max. Reichweite18,5km
Interner Speicher8 GB (erweiterbar mit einer externen Speicherkarte)
DJI FunktionenSmartPhoto
HDR Panorama
FocusTrack (Spotlight, Active Track, POI)
8k Hyperlapse
QuickShots (Dronie, Kreisen, Helix, Rocket, Boomerang, Asteroid
Sicherheits FeaturesVor-, Rück- und Abwärtssensoren
AppsiOS ( iOS 10 und höher)
Android (Android 6 und höhe)
 

DJI Mavic Air 2 – 3 Gründe sie zu kaufen

Kurz zusammengefasst kann man sagen: Klein und Oho.

1 Der Preis

Gleich vorweg, die DJI Mavic Air 2 ist nicht billig. Sieht man sich aber an was man für den Preis an Drohne bekommt so ist es definitiv die momentan beste Preis/Leistungsdrohne für den Hobby Piloten.

Wie üblich gibt es die „Stand Alone“ Variante mit Drohne + Fernsteuerung und die DJI FlyMore Combo mit zusätzlichem Zubehör.

Nicht vergessen – auch hier empfehle ich dir das DJI Care Refresh Program* (Warum das DJI Care Refresh Program für dich gut ist)

DJI Mavic Air 2*FlyMore Combo*
DJI Mavic Air 2 Produktbild
Preis€ 849€ 1.049
Drohne1x1x
Fernsteuerung1x1x
Battery Pack1x3x
Akkuladegerät
& Kabel
1x1x
Propeller Paare3x6x
Gimbalschutz1x1x
ND Filter Set1x
Akkuladestation1x
Battery auf
Power Bank Adapter
1x
Umhängetasche1x

2 Die Kamera

Wie schon von DJI gewohnt gibt es auch hier eine fantastische Kamera. Eine neue Funktion dabei ist, dass sie 48MP (!) große Fotos schießen kann. Dabei werden mehrere Aufnahmen zu einer zusammen gefügt.

Auch was die Video Aufnahmen betrifft setzt die DJI eine Marke. Sie zeichnet in Ultra HD bei 60fps auf. Definitiv ein Kaufgrund in dieser Preisklasse.

3 Die DJI Mavic Air 2 Aufnahme Funktionen

  • SmartPhoto
    Hierbei entscheidet die Drohne selbst welche Kamera Settings ausgewählt werden. Sie erkenn dabei in welcher Umgebung sie sich gerade befindet und passt danach Shutter und Co an.
    Außerdem gibt es auch HyperLight (für wenig Licht).
    48MP Modus ist in dieser Funktion leider nicht möglich.
  • 8k HyperLapse
    Ab Mai 2020 verfügbar. Mache Timelapse Videos – dafür musst du nichts nachbearbeiten, die DJI App mach das von selbst.

    Hier ein Tutorial wie das ganze bei der Mavic 2 aussieht.
  • HDR Features
    Inkludiert HDR Video und HDR Panorama – dabei ist bei Video die maximale Auflösung 4k / 30fps.
  • Focus Track

Wähle das Fokus Objekt deiner Aufnahme aus und las die DJI Videos davon filmen die du in jedem Hollywood Blockbuster verwenden kannst 🙂

  • QuickShots (Dronie, Kreisen, Helix, Rocket, Boomerang, Asteroid)
    Die Standard Funktionen damit du atemberaubende Aufnahmen machen kannst. Videos dazu gibt es auf unserem Selfie Drohnen Blogpost.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben